Kapitälchen

Majuskeln in der Größe der Kleinbuchstaben eines Fonts. Ein echter Kapitälchenschnitt, der aus den normalen Großbuchstaben der Grundschrift und kleineren Großbuchstaben anstelle der Kleinbuchstaben besteht, ist in Proportion und Anmutung auf den Grundschnitt abgestimmt. http://www.joomla.org/ Weist ein Font keinen echten Kapitälchenschnitt auf, lassen sich falsche Kapitälchen mit dem Befehl “font-variant: small-caps” simulieren. Am Bildschirm ansprechender ist jedoch häufig eine Verringerung Größe der Kapitälchen per Hand auf nicht mehr als auf 85-90%, etwa mit dem Befehl “font-size: 88%”.

Beispiel (ohne Initiale):

DIE KAPITÄLCHEN DIESER ZEILE WURDEN MANUELL AUF EINE GRÖSSE VON 88% ANGEPASST.

Vgl. auch Versalien« Zurück zum Lexikon-Index