SERP

englische Abkürzung für “Search Engine Result Pages” (dt. Suchergebnisseiten oder auch: Trefferliste). Auf den SERPs von Suchmaschinen wie Google oder BING werden die Suchergebnisse nach ihrer Relevanz absteigend aufgelistet. Diese Auflistung wird durch unterschiedlichste Faktoren beeinflusst und kann durch die Änderung der jeweiligen Suchalgorithmen wechseln.

Ein wichtiges Kriterium für die Einstufung der SERPs sind die Anzahl und die Qualität der Verweise (Backlinks). Diesen Indikator nennt man Linkpopularität. Eine möglichst große Übereinstimmung von Suchbegriff und Inhalt der Website hat ebenfalls positiven Einfluss auf die SERPs. Die Suchmaschine Google nennt über 200 Faktoren für die Auswirkungen auf SERPs.

Synonyme:
Suchergebnisseite, Trefferliste
« Zurück zum Lexikon-Index